• © Stadt Fürth

Seniorenrat der Stadt Fürth

Der Seniorenrat der Stadt Fürth ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt und arbeitet unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Er besteht seit über 20 Jahren und setzt sich aus 30 ehrenamtlichen Mitgliedern zusammen, die alle vier Jahre gewählt werden.

Der Seniorenrat vertritt Interessen älterer Bürgerinnen und Bürger und sieht sich als Bindeglied zwischen den Generationen, Bevölkerungs- und Interessengruppen. Er stärkt die Mitwirkung älterer Menschen an der politischen Willensbildung, dazu ermutigt er die Seniorinnen und Senioren aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Seniorinnen und Senioren werden darin unterstützt, so lange wie möglich selbstbestimmt und unabhängig zu leben und zu wohnen. Der Seniorenrat wird von der Stadtverwaltung in alle Instruktionsverfahren, wie z. B. Bebauungspläne und Entwicklung von Verkehrskonzepten, miteinbezogen. Das Gremium ist berechtigt, Anträge, Anfragen sowie Empfehlungen über den Oberbürgermeister an die Verwaltung und den Stadtrat zu richten und wirkt so beratend an wichtigen Entscheidungsprozessen mit.

 

Die Tätigkeit des Seniorenrats ist in fünf Arbeitsausschüsse aufgeteilt:

 

1. Gesundheit, Ernährung, Verbraucherschutz

        Ansprechpartnerin: Gabriele Höfler

2. Kultur, Teilhabe, Integration, Generationendialog

        Ansprechpartner: Gerhard Uhlherr

3. Sicherheit und Verkehr

        Ansprechpartner: Karl-Heinz Bösl

4. Stadtentwicklung, -planung, Natur- und Umweltschutz

        Ansprechpartner: Hans Schwendinger

5. Wohnen im Alter, Soziales, Beratung

        Ansprechpartnerin: Erika Beiling

 

 Sie finden den Seniorenrat im Rathaus – Erdgeschoss Zimmer 005. (Eingang bei der Bushaltestelle)

 

Rathaus Fürth

Königstraße 86
90762 Fürth

0911 9741839
Website besuchen
E-Mail senden

Sprechstunde: Di. und Do. 9.00-12.00 Uhr